Auswir­kungen auf Ver­träge

So beein­flusst der Energie­markt Ihren Vertrag

Die aktuelle Lage führt auch zu vielen Fragen rund um Ihren Vertrag. Hier geben wir die wich­tigsten Ant­worten.

Warum werden Ver­träge ge­kündigt?

Hier erklären wir die Ver­trags­kündi­gungen und den weiteren Ablauf.

Muss ich den Ab­schlag an­passen?

Hier erklären wir, was aktuell Ihren Ab­schlag beein­flusst.

Nach­zahlung zu hoch – was tun?

Hier er­fahren Sie, wohin Sie sich wen­den können.

Wie unterscheiden sich Grund- & Ersatzversorgung?

Hier erklären wir den Unterschied.

Fragen rund um Ihren Energie­ver­trag

Warum werden aus­laufende Energie­ver­träge ge­kündigt?

Viele unserer Bestands­kunden­verträge bein­halten eine Preis­garantie. Bei der aktuellen Lage auf dem Energie­markt können wir jedoch zu annehm­baren Kondi­tionen keine Preis­garantie mehr anbieten.
Daher kündi­gen wir allen Gas-, Strom- und Heiz­strom­kunden der Erenja AG & Co. KG (Marken Erenja, NGW, Westfalica sowie Vertriebspartner Stadtwerke Geseke und Wiwerink) mit Ver­trags­lauf­zeit­ende zum Ende eines jeden Monats vor der auto­matischen Vertrags­verlängerung um ein weiteres Jahr den Energie-Liefer­vertrag. Gleich­zeitig erhalten diese Kunden ein neues Vertrags­angebot ohne Preis­garantie. Das neue Preis­angebot bein­haltet die aktuellen Netzent­gelte sowie die gestie­genen Beschaffungs­kosten und zusätzlich für Gas die CO2-Preiser­höhung für 2022.
Die Vertrags­kündigung ist recht­lich erfor­derlich, um den Vertrag hinsicht­lich des Weg­falls der Preis­garantie anzu­passen. Natür­lich setzen wir auch zukünftig alles daran, den Preis möglichst lange konstant zu halten. Bei erforder­lichen Preisa­npas­sungen haben Sie als Kunde weiterhin ein Sonder­kündigungs­recht.

Welche Vorteile hat der neue Vertrag für mich?
  1. Abschluss des neuen Ver­trags
    Die neuen Verträge berück­sichtigen bereits die Vor­gaben des Gesetzes für faire Verbraucher­verträge, d.h. nach Ab­lauf der Erst­lauf­zeit von 12 Monaten kann der Vertrag jeder­zeit mit einer Frist von einem Monat ge­kündigt werden. 
  2. Umtarifierung
    Bei Vertrags­rück­sendung durch Sie als Kunde erfolgt eine Um­tarifie­rung. Es erfolgt keine Schluss­rechnung, der Tarif­wechsel wird einfach in der nächsten Jahres­ver­brauchs­abrech­nung berück­sichtigt. Die Ab­schläge bleiben wie zuvor. 
Was passiert, wenn ich nach der Kündi­gung keinen neuen Vertrag ab­schließe?

Diese Kunden fallen, wenn sie bei keinem anderen Ver­sorger einen Vertrag abge­schlossen haben, in die Ersatz­versor­gung des je­weiligen Grund­versorgers.

Soll ich meinen Abschlag anpassen?

Ihre aktuellen Ab­schläge be­rech­nen sich auf Basis Ihres Ver­brauchs des Vor­jahres und der aktuellen Preise. Die Abschlags­höhe wird mit jeder Jahres­verbrauchs­ab­rechnung neu ange­passt. Wenn Sie denken, dass Sie der­zeit mehr ver­brauchen oder die Abschläge nicht aus­reichen, können Sie diese aber auch gern in unserem Online­service-Center an­passen.

Nach einer Preis­anpassung erhalten Sie ent­weder einen neuen Abschlags­plan, in dem die neuen Preise berück­sichtigt werden oder der Ab­schlag wird mit der nächsten Jahres­verbrauchs­abrechnung ange­passt.

Wie wirkt sich die Mehr­wert­steuer-Senkung auf meine Rech­nung aus?

Durch die Sen­kung der Mehr­wert­steuer auf Gas von 19 auf 7 % sollen die Gas­ver­braucher entlastet werden. Der ge­naue Be­trag hängt davon ab, wie viel Gas ver­braucht wird und wie hoch der Gas­preis ist. Pauschal kann ge­sagt werden, dass die Ent­las­tung ca. 10 % des Gesamt­betrages ausmacht. Ein Vier-Personen-Haushalt mit einem Gas­ver­brauch von 20.000 kWh im Jahr spart durch die Sen­kung im Moment unge­fähr 400 €.

Nach­zah­lung zu hoch – was tun?

Zusammen mit unserer Partner­bank bieten wir Ihnen die Mög­lich­keit, den Nach­zahlungs­betrag in be­quemen Raten zurück­zuzahlen. Sie können zwischen einer Lauf­zeit von 6 – 12 Monaten wählen, zu einem effek­tiven Jahres­zins von 1,9 %. Schicken Sie Ihre An­frage gern an finzanzierung (at) erenja.de. Geben Sie dabei unbe­dingt Ihre Vertrags­konto­nummer an.

Weitere Infos

Zu den Infos

Entlastungen für Energiekunden

Von Dezember-Soforthilfe bis Gaspreisbremse: Wir informieren Sie über kommende Entlastungen!

Mehr erfahren

Energiemarktlage

Täglich Veränderungen am Energiemarkt: Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Jetzt lesen

Energiespartipps

Momentan ist Energiesparen wichtiger als je zuvor. Wir haben Tipps, die dabei helfen.