Gebäudethermografie

Wärmeverluste aufdecken und beheben

Was tun, wenn die Wärme das Weite sucht?

Wenn die Winterjacke ein Loch hat, merkt man schnell, wo es einem kalt wird. Bei einem Haus ist es ein bisschen komplizierter – dafür gibt es die Gebäudethermografie. Im Rahmen dieses Verfahrens wird Ihre Immobilie von allen Seiten mit einer Wärmebildkamera aufgenommen. Anhand der farblich abgestuften Wärmebilder erkennt man direkt, an welchen Stellen Wärme austritt. Unsere Experten beraten Sie, mit welchen Maßnahmen Sie die Wärme bewahren und Geld sparen können.

So geht’s und das kostet es

Nach Ihrer Anmeldung meldet sich unser Thermografie-Partnerunternehmen bei Ihnen, um einen Termin zu vereinbaren. Für optimale Ergebnisse werden Wärmebildaufnahmen bei Dunkelheit und kalten Außentemperaturen durchgeführt. Es werden mindesten sechs Aufnahmen gemacht, um Ihr Haus rundherum zu erfassen. Sie erhalten die Ergebnisse inkl. Empfehlungen innerhalb kurzer Zeit per Post.

Anmeldungen sind immer von Oktober bis Februar möglich.

Preise

Kosten für ein bis vier Wohneinheiten:

  • 175 Euro Sonderpreis für Erenja-Kund*innen
  • 250 Euro für Nicht-Kund*innen

Ihre persönliche Thermografie-Beratung:

Wir helfen Ihnen gern bei der Beantragung einer Thermografie und der Planung von Maßnahmen zur Wärmeoptimierung Ihres Hauses.

Stefanie Grauer

Energieberatung / Vertrieb

Kontaktformular

Kirstin Tuma

Energieberatung / Vertrieb

Kontaktformular

Übrigens

Förderprogramm

Förderprogramm

Als Erenja-Kund*in profitieren Sie von den vielfältigen finanziellen Fördermöglichkeiten bei der Energieversorgung.

Energieausweis

Energieausweis

Hier beantragen Sie als Haus- oder Wohnungseigentümer Ihren Energieausweises.

Energiespartipps

Energiespartipps

Einfach aber wertvoll: So reduzieren Sie den Energieverbrauch in Ihrem Haushalt.